Mit Lauras Geschichte machen wir auf die Notlage der spanischen Straßenhunde aufmerksam

Auf der Suche nach einer Werbeplattform, auf der wir unsere Tierschutzarbeit präsentieren und um Spenden bitten können, bot uns ein sozial engagierter SEO-Experte an, mit einer kleinen Geschichte unser Refugio und SOS Martosdogs e.V. vorzustellen.

 

Was wäre da naheliegender, als Laura mit ihren sieben Welpen und der verletzten Pfote?

 

Über den Button unten kommt ihr zum Bericht im Online Infomagazin Seniorenbedarf.

Blanquita soll wieder sehen

Wir arbeiten weiter an unserem Refugio

 

Wir waren in Martos

Ein Papa + zwei Mamas = sieben Babys

Kastrationen in der Katzenkolonie Martos

AKTION 2018 - Ihr unbrauchbarer Altschmuck rettet Hundeleben!

SOS Spendennotfall

Bitte helfen Sie uns, Tierarzt- und Futterrechnungen bis zum Jahresende abzubezahlen.

Helfen Sie mit Ihrem Einkauf!

Retten Sie Hundeleben mit Ihrem Einkauf bei:

zooplus.de


E-Mail