Die erste Kandidatin - Tag eins 29.01.2018

Freiwillige vor!

Da unsere wilden Martos-Tiger die Fütterung von Menschen gewöhnt sind, tappen sie recht arglos in die Fangkäfige. Jetzt geht's direkt zum Tierarzt, damit der Stress so gering wie möglich gehalten wird.

Das Tierarzt-Team ist natürlich auf den Besuch vorbereitet. Gleich kann's losgehen. Unsere Betreuerin Mariecarmen bleibt ständig im Kontakt mit der Praxis. Sobald die Katze sich erholt hat und bereit für den Freigang ist, wird sie von ihr wieder abgeholt und darf ihr Leben in ihrer Kolonie frei genießen.

Einfangen, kastrieren, ausruhen, freilassen - alles gut gelaufen für "Martos1"!

Bitte unterstützen Sie uns!

60 EURO für ein Leben in Freiheit und ohne unerwünschten Nachwuchs. Das ist nicht viel. Unsere Katzenkolonie wird außerdem mit gutem Futter versorgt.

Ein Papa + zwei Mamas = sieben Babys

Kastrationen in der Katzenkolonie Martos

AKTION 2018 - Ihr unbrauchbarer Altschmuck rettet Hundeleben!

SOS Spendennotfall

Bitte helfen Sie uns, Tierarzt- und Futterrechnungen bis zum Jahresende abzubezahlen.

Helfen Sie mit Ihrem Einkauf!

SOS-Spendennotfall

Lesen Sie auf unserer Seite 

wie Sie den heimatlosen Hunden in Andalusien im Moment am Besten helfen können!

Oscar und sein Team sagen: DANKESCHÖN!

Retten Sie Hundeleben mit Ihrem Einkauf bei:

Über diesen Button könnt ihr ALLES bei Amazon bestellen. Der gezeigte Artikel ist nur beispielhaft.

zooplus.de


E-Mail