Sakura - vom sicheren Tod zurück ins Leben

Die 9-jährige Galga Sakura lag dehydriert und abgemagert im Industriegebiet. Unser Helferteam wurde gerade noch rechtzeitig zur der sterbenden Hündin gerufen. Keine Sorge - sie ist inzwischen auf dem Weg der Besserung. Danke nach Martos! Ohne unsere spanischen Tierschützer wäre auch dieses Hundelebenlicht für immer erloschen.

 

Nun darf Sakura im Refugio zu Kräften kommen. Sie genießt es sichtlich.

 

 

Blanquita soll wieder sehen

Wir arbeiten weiter an unserem Refugio

 

Wir waren in Martos

Ein Papa + zwei Mamas = sieben Babys

Kastrationen in der Katzenkolonie Martos

AKTION 2018 - Ihr unbrauchbarer Altschmuck rettet Hundeleben!

SOS Spendennotfall

Bitte helfen Sie uns, Tierarzt- und Futterrechnungen bis zum Jahresende abzubezahlen.

Helfen Sie mit Ihrem Einkauf!

Retten Sie Hundeleben mit Ihrem Einkauf bei:

zooplus.de


E-Mail