Musa sagt "Dankeschön" an ihre Paten

Musas Geschichte ist eine, wie sie leider immer wieder auf den Straßen von Martos passiert: angefahren und liegengelassen - aber zum Glück gerettet von unseren Tierschützern in Spanien.

 

Die Behandlung mit Diagnose (CT) und Physiotherapie wird teuer werden.

 

Eine großherzige Spenderin hat Musa bereits die orthopädisch notwendige Versorgung bezahlt.

 

Nun braucht Musa liebe Menschen, die mit einer Patenschaft über ein Jahr einen selbstbestimmten finanziellen Beitrag die Kosten mittragen.

 

Sind Sie dabei?

 

Ganz schnell geht's mit der Online-Anmeldung unten.

Spenden und Patenschaftsbeiträge bitte unter dem Stichwort "Musa" überweisen. Nennen Sie uns Ihre E-Mail-Adresse? Dann können wir Sie als Pate über Musas Behandlungsschritte regelmäßig informieren.

Musa kommt sehr gut mir ihrer Behinderung zurecht. Sie ist bei einer Pflegemama, die ihr sehr viel Zeit widmet. Dort wird mit regelmäßiger Physiotherapie daran gearbeitet, Musas Hinterläufe zu kräftigen. Und es gibt erste Erfolge. Sie steht mit Hilfe auf drei Beinchen, zieht sich an Regalen hoch und stakst ab und zu ein paar Schritte. Darauf kann man doch aufbauen! Niemals hätten wir das zu Beginn gedacht.

 

Sehr gut ist, dass Musa unglaublich mit Futter zu locken ist. Bei ihrer Pflegemama ist Musa so oft es geht bei allen Aktionen in der Tragetasche mit dabei. So lernt sie auch andere Menschen und ein vielseitiges Leben kennen - und sie genießt es in vollen Zügen. Jeder ist von diesen 2 Kilo Lebensfreude angetan und sie wickelt alle um den Finger.

 

Ihr eigenes Köpfchen hat sie - die Kleine.

Zwei liebe Menschen haben sich bereit erklärt, Musas Schicksal mit einer Patenschaft finanziell mitzutragen. Sie wird lebenslange physiotherapeutische Begleitung benötigen. Wir sagen herzlich Dankeschön für diese Unterstützung, ohne die wir unsere Tierschutzarbeit nicht leisten könnten.

 

 

Blanquita soll wieder sehen

Wir arbeiten weiter an unserem Refugio

 

Wir waren in Martos

Ein Papa + zwei Mamas = sieben Babys

Kastrationen in der Katzenkolonie Martos

AKTION 2018 - Ihr unbrauchbarer Altschmuck rettet Hundeleben!

SOS Spendennotfall

Bitte helfen Sie uns, Tierarzt- und Futterrechnungen bis zum Jahresende abzubezahlen.

Helfen Sie mit Ihrem Einkauf!

Retten Sie Hundeleben mit Ihrem Einkauf bei:

zooplus.de


E-Mail