Attila - gestorben August 2016

Der schöne Atila - ein Prachtbursche mit 70 Kilo. Atila wurde, bevor er zu uns ins Refugio kam, in einer Hütte gehalten. Sein damaliger Besitzer konnte den kräftigen Kerl nicht handhaben.

 

Wir hatten einen extra Freilauf für ihn gebaut, da es zu riskant war, ihn mit den anderen Hunden zusammen zu lassen. Eine ganz enge Beziehung hat er zu Pfleger Julian aufgebaut.

 

Seine große Leidenschaft war das Fressen, was ihm erhebliches Übergewicht beschert hat. Mit etwa 8 Jahren starb der Kraftburschi nach einer kurzen Krankheit. Wir haben ihm nach unseren Möglichkeiten ein schönes Leben bereitet. Leider war es ihm nicht beschieden, ein eigenes Zuhause zu finden.

 

Mach's gut, mein Freund! Auch du bleibst in unseren Herzen in guter Erinnerung.

Ein tolles Team - Danke an Julian, der sich besonders liebevoll um Attila gekümmert hat.

Blanquita soll wieder sehen

Wir arbeiten weiter an unserem Refugio

 

Wir waren in Martos

Ein Papa + zwei Mamas = sieben Babys

Kastrationen in der Katzenkolonie Martos

AKTION 2018 - Ihr unbrauchbarer Altschmuck rettet Hundeleben!

SOS Spendennotfall

Bitte helfen Sie uns, Tierarzt- und Futterrechnungen bis zum Jahresende abzubezahlen.

Helfen Sie mit Ihrem Einkauf!

Retten Sie Hundeleben mit Ihrem Einkauf bei:

zooplus.de


E-Mail