Ventura - 3 Jahre

Ventura wurde schwer verletzt aufgefunden. Vermutlich wurde sie Opfer eines Wildschweins. Tiefe Bisswunden und eine Verletzung am Hinterlauf waren das Ergebnis. Die Behandlung schlägt gut an und alles verheilt. Die Blutwerte zeigen keine Auffälligkeiten. Den Hinterlauf schont sie weiterhin, es bleibt abzuwarten, in wieweit sie das Bein wieder einsetzen mag.

Ventura ist eine freundliche, menschenbezogene Podenca. Sie wiegt 10,5 Kilo, ist 38 cm hoch und 61 cm lang. Sie ist gechipt, geimpft und gegen Parasiten behandelt.

Ventura befindet sich auf einer Pflegestelle in Martos. Sie kennt das Leben in einem Haus und ist bestens vorbereitet auf eine Vermittlung in eine Familie.