Maximo

Er wurde in Torredelcampo von einem Mädchen gefunden, das ihn jeden Tag an der Tür seines Hauses fütterte.  Sicherlich ist es das Ergebnis von Verlassenheit, da es nur viel Zuneigung und Liebe braucht und immer darauf wartet, dass Sie es berühren und ihm viel Liebe geben. Aktuell kastriert und geimpft