Eine spektakuläre Rettungsaktion über eine Distanz von 2400 km für die kleine Sue

Ein verzweifelter Hilferuf einer englischen Urlauberin in Martos ereilte unsere Bianka in Bremen via Facebook: Sie hat eine kleine Hündin aufgegriffen und angefüttert, jeder Abgabeversuch an nette Familien scheiterte jedoch daran, dass Sue immer wieder zu der Dame ans Haus zurückkehrte. Da ihre Abreise am nächsten Tag bevorstand und sie keine Möglichkeit hätte, die kleine Hündin mitzunehmen, wandte sie sich mit ihrer Anfrage nach einer Tierauffangsation in Martos an Bianka. Diese - kompetent, schnell und zielgerichtet - meldete den Hilferuf über Nicole an Oscar in Martos, der die kleine Hündin sofort abholte und ins sichere Refugio brachte. Hier ist sie nun gut versorgt. Das Fliegengewicht wiegt 3,5 Kilo und ist etwa 3 Monate alt.

 

Eine schöne Geschichte zum Ausklang des Jahres 2012: Über 2400 km Entfernung konnte Bianka durch ihren beherzten Einsatz der kleinen Sue helfen - wir sind ein tolles Team. Allen Beteiligten ganz lieben Dank!

Blanquita soll wieder sehen

Wir arbeiten weiter an unserem Refugio

 

Wir waren in Martos

Ein Papa + zwei Mamas = sieben Babys

Kastrationen in der Katzenkolonie Martos

AKTION 2018 - Ihr unbrauchbarer Altschmuck rettet Hundeleben!

SOS Spendennotfall

Bitte helfen Sie uns, Tierarzt- und Futterrechnungen bis zum Jahresende abzubezahlen.

Helfen Sie mit Ihrem Einkauf!

Retten Sie Hundeleben mit Ihrem Einkauf bei:

zooplus.de


E-Mail