Wir vergessen ihn nicht

Mit einem ausgetretenen Auge wurde Alastor gefunden. Dank Ihrer Spenden konnte er operiert werden. Eine Familie war gefunden. Alles sah nach einem glücklichen Ausgang aus. Bis zu dem Tag, als Tierschänder in das neue Zuhause einbrachen, das wehrlose Wesen misshandelten und erwürgten.

Zum Schutz vor Übergriffen dürfen wir kein Bild von Alastor veröffentlichen. Die Gefahr, dass unser Refugio Opfer eines Anschlags wird ist zu groß.

Kleiner Mann, wir trauern um dich. Diese Kerze brennt nur für dich.

Ab sofort sind wir bei Amazon Smile dabei!

Baby Violeta braucht Ihre Hilfe

Katzen - die vergessene Art in Martos?

Natis neuer Königinnen-Thron

Men at work - Endlich Freilauf für unsere Dauergäste!

 

AKTION 2019 - Ihr unbrauchbarer Altschmuck rettet Hundeleben!

Helfen Sie mit Ihrem Einkauf!

Retten Sie Hundeleben mit Ihrem Einkauf bei:

zooplus.de


E-Mail