Joy - reserviert

Die Polizei meldete unserem Tierschutzteam, dass auf der Straße ein Hund gesichtet wurde, der zwischen dem Verkehr herumirrte und ein Unfall unausweichlich sei, wenn nicht schnell gehandelt wird.

Natürlich wurde Joy, eine etwa 10 Monate junge Hündin (Februar 2017) eingefangen und ins Refugio gebracht. Sie ist eine kleine, sympathische Hündin, ähnlich Pitufa.

Test auf Mittelmeerkrankheiten - negativ
joy.pdf
PDF-Dokument [103.5 KB]

Ihre Formularnachricht wurde erfolgreich versendet.

Sie haben folgende Daten eingegeben:

Wenn Sie mehr Informationen zu Joy erhalten möchten, melden Sie sich gerne bei uns über dieses Kontaktformular.

Bitte korrigieren Sie Ihre Eingaben in den folgenden Feldern:
Beim Versenden des Formulars ist ein Fehler aufgetreten. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.

Hinweis: Felder, die mit * bezeichnet sind, sind Pflichtfelder.

Blanquita soll wieder sehen

Wir arbeiten weiter an unserem Refugio

 

Wir waren in Martos

Ein Papa + zwei Mamas = sieben Babys

Kastrationen in der Katzenkolonie Martos

AKTION 2018 - Ihr unbrauchbarer Altschmuck rettet Hundeleben!

SOS Spendennotfall

Bitte helfen Sie uns, Tierarzt- und Futterrechnungen bis zum Jahresende abzubezahlen.

Helfen Sie mit Ihrem Einkauf!

Retten Sie Hundeleben mit Ihrem Einkauf bei:

zooplus.de


E-Mail