Muzzi

Muzzy teilt das Schicksal vieler anderer Hunde in Martos. Der etwa einjährige Bodeguero-Mischling wurde von seinem früheren Besitzer einfach an der Straße ausgesetzt. Muzzy lief die Straße auf und ab. Verweilte immer wieder an der Stelle, an der er verlassen wurde in der Hoffnung, man würde ihn dort abholen. Zum Glück haben ihn dort Tierschützer beobachtet und dem armen Kerl aufgenommen. Muzzy wurde von einer jungen Frau in Pflege genommen. Er kennt das Leben in einem Haus, ist stubenrein, verträglich mit anderen Hunden und sehr menschenbezogen.

Muzzy wurde kastriert und ist gechipt und geimpft.

Eigentlich wäre Luca schon tot...

Ab sofort sind wir bei Amazon Smile dabei!

Katzen - die vergessene Art in Martos?

Natis neuer Königinnen-Thron

Men at work - Endlich Freilauf für unsere Dauergäste!

 

AKTION 2019 - Ihr unbrauchbarer Altschmuck rettet Hundeleben!

Helfen Sie mit Ihrem Einkauf!

Retten Sie Hundeleben mit Ihrem Einkauf bei:

zooplus.de


E-Mail