Conguito

Conguito, ein wunderschöner schwarzer Galgo, der im Oktober 2018 mit schweren Haut-Problemen (Krätze) in Martos/Andalusien aufgesammelt wurde und ins Refugio gebracht wurde, wo er aufgepäppelt wurde.

Nach vielen Wochen der Behandlungen und täglichen Pflege der Freiwilligen haben wir es geschafft, ihn gesundheitlich wieder herzustellen. Der hübsche junge Hundemann ist nun bereit zu adoptiert zu werden !

Die Bereiche des Körpers, wo er keine Haare hatte, sind bereits wieder behaart, er hat Gewicht gewonnen und er präsentiert eine atemberaubende Vitalität.

Er hat ein tolles Wesen, sehr verträglich und verspielt, ein insgesamt toller Charakter. Er hat kein Problem mit anderen Hunden, er ist nicht dominant und er ist sehr liebevoll mit den Menschen.

Nach allem, was passiert ist, ist es an der Zeit, eine gute Familie für ihn zu finden. Gern mit Galgo-Erfahrung und Ersthund, denn diese Rasse ist besonders. Jagdhunde zweifellos. Sie brauchen Auslastung und Auslauf in einem großen umzäunten Grundstück, dann sind sie zuhause relaxed und ausgeglichen.

Conguito ist geimpft (blauer EU-Heimtierpass), gechipt, auf Mittelmeerkrankheiten getestet.

Ab sofort sind wir bei Amazon Smile dabei!

Baby Violeta braucht Ihre Hilfe

Katzen - die vergessene Art in Martos?

Natis neuer Königinnen-Thron

Men at work - Endlich Freilauf für unsere Dauergäste!

 

AKTION 2019 - Ihr unbrauchbarer Altschmuck rettet Hundeleben!

Helfen Sie mit Ihrem Einkauf!

Retten Sie Hundeleben mit Ihrem Einkauf bei:

zooplus.de


E-Mail