Puri - reserviert

Im Februar 2019 wurde diese 4-jährige Galga, die auf den Straßen von Martos/Andalusien verlassen herumgeirrt war, von den dortigen Tierfreunden aufgenommen und versorgt. Sie wurde Puri genannt, hat mehrere Narben auf dem Körper und eine ziemlich ausgeprägte Wunde am Ende des Schwanzes.

Dank an die private Pflegestelle, die die freundliche Galga bei sich daheim aufgenommen hat, denn die Wunde am Schwanz braucht tägliche Pflege und Verbandswechsel, damit das Gewebe regeneriert. Es geht langsam voran.

Sobald Puri vollständig genesen ist, soll auch sie die Chance bekommen in einer Familie in ein neues Leben starten zu dürfen !

Ja, Galgos sind Jagdhunde und sind anders als andere Jagdhunde - sie brauchen Auslauf im umzäunten Gelände um danach in Ruhe zuhause unauffällig zu sein und entspannen zu können. Sie sind zart besaitete Wesen, Hunde der leisen Töne und Umgebung, Stress gehen sie am liebsten aus dem Weg.

Auch Puri ist sehr ruhig, aber auch gesellig (gern zu einem freundlichem Galgo-Ersthund), sie sucht nur Aufmerksamkeit und Streicheln durch Menschen.

Puri hat 60 cm Schulterhöhe und 21 kg Gewicht, ist geimpft (blauer EU-Heimtierpass) sowie gechipt, hatte Parasiten-Prophylaxen und ihr Mittelmeertest war negativ, also unauffällig.

Haben Sie Fragen oder Interesse an Puri ? Dann nehmen Sie doch gerne Kontakt mit uns auf unter Telefon 017622862498

SOS Hilferuf!

 

Winterkleidung passt - jetzt fehlt noch Geld für den Futterspeicher

Ab sofort sind wir bei Amazon Smile dabei!

Men at work - Endlich Freilauf für unsere Dauergäste!

AKTION 2019 - Ihr unbrauchbarer Altschmuck rettet Hundeleben!

Helfen Sie mit Ihrem Einkauf!

Retten Sie Hundeleben mit Ihrem Einkauf bei:

zooplus.de


E-Mail